.
  Das Aquarium
 
"

Was vor dem Kauf eines Aquariums zu beachten ist

Hier habe ich eine kleine Liste für euch angefertigt:

  • Kann ich es mir finanziell überhaupt leisten, was für Kosten würden auf mich zu kommen?
  • Gibt es bei mir Zuhause wirklich genügend Platz für ein Aquarium?
  • Habe ich einen geeigneten Stellplatz (möglich nicht in direkter Sonneneinstrahlung)
  • Ist mein Vermieter (wenn in Mietwohnung etc.) damit einverstanden?
  • Habe ich genügend Zeit um mich darum zu kümmern?
  • Habe ich genügend Informationen gesammelt (Größe des Aquariums etc.)
  • Habe ich mich ausreichend versichert?


Die Pflege des Aquariums


Tägliche Pflege:
Die tägliche Pflege des Aquariums ist die Fütterung (nur so viel wie einer Minute gefressen werden kann), Temperaturkontrolle (normalerweise 21-26 °C), Beobachtung der Pflanzen und Fische auf Veränderungen,
PS: Die tägliche Pflege kann ohne Probleme auch mal ein paar Tage ausgelassen werden
Pflege alle 1-2 Wochen:
Der Teilwasserwechsel sollte alle 1-2 Wochen gemacht werden ca. 15% des Aquarienwassers, Reinigung der Scheibe, Filter etc.


Bei Urlaub
Bei ihrem Urlaub brauchen sie sich keine großen Sorgen zu machen das einigste was sie vor dem Abfahren tun müssen ist einen Teilwasserwechsel durchzuführen und noch einmal füttern und ab in den Urlaub (ihre Fische halten es locker 2 Wochen ohne Futter und Pflege aus.)


Der Fischbesatz


Der Fischbesatz sollte gut überlegt sein, denn wer will ein Aquarium in dem sich die Fische angreifen,fressen oder gar töten?
Deshalb sollte ich mich vor dem Kauf über die einzelnen Eigenschaften der Zierfische informieren und im Zoofachgeschäft um Rat fragen, welche Fische zueinander passen, welche Mindestgröße mein Aquarium haben muss etc.
Kleine Faustregel zum Besatz: 1 cm Fisch auf ein Liter Wasser, so passen z.B. auf 100l ca. 25 Fische, welche ca. 4cm groß sind! Aber zu bedenken ist, dass Ihre Fische immer noch wachsen, deshalb geht man von der ausgewachsen Größe der Fische aus. Alle Bodentiere wie Welse, Garnelen etc. werden nicht mitgezählt.



Wie setze ich meine neuen Fische richtig in mein Aquarium?


1. Zu Hause angekommen, werden die neu erworbenen Fische mit samt der Tüte, in der sie transportiert wurden, in das für sie vorgesehene Aquarium gesetzt. Damit sich die Wassertemperatur mit der in dem Beutel angleicht, füllen Sie nach 10 min nach und nach Aquarienwasser in die Tüte, damit sich Ihre Fische an das Wasser geöhnen, das meist anders ist wie das aus dem Beutel, also aus dem Zoofachgeschäft.
2. Nach ca. 30 min können die Neulinge in ihr Aquarium.
Wichtig: Das Transportwasser nicht in das Aquarium schütten! Man holt die Fische entweder mit einem Kescher aus dem Beutel oder schüttet sie in einen Eimer und keschert sie dann dort raus, das ist einfacher als aus dem engen Beutel!



 
  Es waren schon 18599 Besucher (47922 Hits) hier!  
 
Impressum