.
  Der Diskus
 
"


Name: Diskus

Pflege: Mittelschwere
 
Haltung, die heutigen Nachzuchten sind nicht mehr so schwer zu halten wie die Wildfänge, besonders wichtig ist es bei der Haltung von Diskus-Fischen das die Wasserwerte immer im Auge behalten werden, da das Wasser in ihrer Natürlichen Umgebung leicht sauer und weich ist, obwohl heutige Nachzuchten mit normalen Leitungswasser gut auskommen, sollte man bei der Zucht oder bei der haltung von Wildfängen gute Wasserwerte haben. Ein anderer wichtiger Faktor zur Haltung von Diskusfischen ist der Wasserwechsel. Bei den Diskus-Fischen ist es ratsam einmal pro Woche ca. 10% -20% des Aquarien Wassers zu wechseln.

Wasserwerte: Temperatur : 28 - 30 C°, pH-Wert 5,5 – 6,5, Wasserhärte: 5 – 10° dGH, Nitrat (NO3) 50mg/l, Nitrit (NO2) sollte nicht nachweisbar sein

Diese Wasserwerte lassen sich Problemlos mit Test - Steifen oder Test – Flüssigkeiten messen, die man in jedem Zoofachgeschäft erwerben kann.

Nahrung: bevorzugt Lebendfutter aber künstliches Diskusfutter eignet sich genau so gut. Wichtig:  Diskusse brauchen eine  abwechsungsreiche Nahrung.

Bodengrund: alle Kiesarten am besten eignet sich aber Feiner Sandboden der aber leider schwer sauber zu halten ist.

Beckengröße: Gesellschaftsbecken: Man rechnet 60l für 1 Tier, wobei man mindestens 5 Tiere halten sollte.
Zuchtbecken: 200-300l für ein Paar.

Video: Diskus beim ablaichen...mit schon geschlüpfter brut


Ablaichen - Oriental Dream - MyVideo
 
  Es waren schon 18599 Besucher (47924 Hits) hier!  
 
Impressum